Zur Person

Das bin ich

Dr. Mario Ziegler, geboren 1974 in Neunkirchen (Saarland). Studium und Promotion an der Universität Saarbrücken im Fach Alte Geschichte. Danach viele Jahre Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Erlangen-Nürnberg und Saarbrücken. Von 2017 bis 2019 arbeitete ich als Geschäftsführer des Schachzentrums Baden-Baden.

Schachspieler

Saarlandmeisterschaft 2014, Meister-A-Turnier

Ich spiele Schach seit meinem 12. Lebensjahr. Im Laufe der Zeit war ich in mehreren Vereinen aktiv, darunter mehrere Jahre in den saarländischen Oberligavereinen Caissa Schwarzenbach und Turm Illingen. Ich gewann 2003 den saarländischen Einzelpokal und mit verschiedenen Mannschaften zweimal den saarländischen Mannschaftspokal (1998 und 2006) und dreimal die saarländische Mannschaftsmeisterschaft (2006, 2011 und 2014). Seit 2015 spiele ich bei den Schachfreunden Birkenfeld (Rheinland-Pfalz).

Autor und Herausgeber

Im Jahre 2006 gründete ich den Schachverlag „ChessCoach“, der 2015 in „Chaturanga“ umbenannt wurde. In diesem Verlag erschienen – neben den Werken solch prominenter Autoren wie GM Wolfgang Uhlmann – auch fünf Titel aus meiner Feder. Neben drei Büchern mit schachgeschichtlicher Thematik sind dies das Endspielbuch „Endspielstrategie für Siegertypen“ (mit Reinhold Ripperger und Hendrik Tabatt), erschienen 2007 (Neuauflage 2010) und das Eröffnungsbuch „Paulsen-Eröffnung. 1.e4 e5 2.d4 exd4 3.Dxd4“, erschienen 2010.

Schachtrainer

Seit meiner eigenen Jugendzeit engagierte ich mich in meinen Vereinen in der Jugendarbeit. 1996 absolvierte ich die Ausbildung zum C-Trainer des Deutschen Schachbundes. Bis zum Jahr 2016 führte ich vielfach Lehrgänge und Trainingsmaßnahmen für den Saarländischen Schachverband durch (Kaderlehrgänge, Leitung der Stützpunkte Spiesen-Elversberg und Eppelborn).
In den Jahren 1996 und 2001 bis 2002 leitete ich Schulschach-AGs an der Realschule Neunkirchen-Wellesweiler und dem Gymnasium am Krebsberg Neunkirchen. Mit der Mannschaft des Gymnasiums am Krebsberg errang ich mehrere Schulschach-Titel auf Landesebene und nahm an der deutschen Schulschachmeisterschaft 2002 teil. Seit 2013 bin ich maßgeblich am Aufbau einer Schulschach-AG an der Grundschule Idarbachtal Idar-Oberstein beteiligt, die 2015 als Deutsche Schachschule ausgezeichnet wurde. 2015, 2017, 2018 und 2019 qualifizierte sich die Mannschaft der Grundschule Idarbachtal (mit jeweils ganz unterschiedlichen Spielern) für die Deutsche Schulschach-Meisterschaft der Grundschulen.
Darüber hinaus bin ich regelmäßig als Privattrainer für Jugendliche der unterschiedlichen Altersklassen tätig. Mehrere meiner Schüler errangen Titel auf Landesebene (bislang insgesamt sechs im Saarland und in Rheinland-Pfalz), hinzu kommen zahlreiche Medaillenplätze und Erfolge in Mannschaftsturnieren.
2015 legte ich die Prüfung zum B-Trainer des Deutschen Schachbundes ab. Meine Trainerarbeit verfasste ich zum Thema „Das Schottische Gambit 4.Lc4 Ein Repertoirevorschlag für den fortgeschrittenen Anfänger (DWZ bis ca. 1400)“. 2019 absolvierte ich erfolgreich einen Lehrgang zum FIDE Trainer und schloss im Oktober des gleichen Jahres die Ausbildung zum A-Trainer Leistungssport des Deutschen Schachbundes ab.